Krebshilfe-Logo

Hier spenden

In Österreich erkrankt jede achte Frau an Brustkrebs. PINK RIBBON hat deshalb eine klare Botschaft: „Sorgt vor und schaut auf euch!“ Denn dieses Bewusstsein kann Leben retten!
Die rosa Schleife steht aber gleichzeitig auch für Solidarität mit Brustkrebspatientinnen und für direkte, unbürokratische Hilfe.
Ganz im Zeichen der rosa Schleife steht deshalb die

1. LANGE PINK RIBBON KULTUR-NACHT

Ein bunter Benefizabend von Frauen - nicht nur für Frauen
28. Oktober 2016, 19.30 Uhr, CITYPARK Graz, Panoramaplatz

 
Die BesucherInnen erwartet ein heiterer musikalisch-kabarettistischer Abend mit fantastischen, mehrfach ausgezeichneten Künstlerinnen:
 
Betty O & Band, Flüsterzweieck, Tanja Ghetta, Guggi Hofbauer und Claudia Sadlo werden für unvergesslich Stunden sorgen, Sie erheitern und Ihr Herz berühren. Special Guest: Skilegende und steirische Pink Ribbon-Botschafterin Renate Götschl

Gemeinsam setzen wir gleichzeitig ein wunderbares Zeichen der Solidarität mit BrustkrebspatientInnen. Denn alle Künstlerinnen stellen sich an diesem Abend in den Dienst der guten Sache.
Mit dem Erlös des Abends kann die Krebshilfe Steiermark so betroffenen Frauen und ihren Familien in dieser besonders belastenden Lebensphase kostenlos Hilfe und Hoffnung schenken.
Setzen auch Sie ein Zeichen: Kommen Sie in Pink und helfen Sie uns helfen!
 
Ticketpreis: EUR 24,-
Kartenverkauf unter www.oeticket.com und www.dieeintrittskarte.at


Die Künstlerinnen:

Betty O meisterte den fließenden Übergang von der Musicaldarstellerin zur Liedermacherin und ist nach zahlreichen Theater-Engagements seit über 10 Jahren humorvolle Liederatin an ihrem Markenzeichen, dem roten Klavier. Als musikalische Kunst- und Kultfigur der südsteirischen Weinberge wurde sie heuer zur steirischen Weinbotschafterin gekürt und errang mit dem Gewinn der "Freiburger Leiter 2015" internationale Erfolge.

Für ihren Charity-Auftritt bei der Pink Ribbon Kultur-Nacht tritt sie mit ihrer gesamten Band auf (Roland Krainz/Keys, Birgit Zagorski/Git., Chris Seiner/Bass, Toti Denaro/Drums) und lässt in einem facettenreichen Querschnitt ihre Mundwerklieder zum Lachen und Wein(trink)en, Kopfschütteln und -nicken, Schmunzeln und Schwelgen erklingen.

Was Flüsterzweieck Ulrike Haidacher und Antonia Stabinger auf die Bühne bringen, ist kein Kabarett im klassischen Sinne, sondern besticht durch subtile Komik, unbändigen Sprachwitz und schauspielerische Raffinesse - und sträubt sich erfolgreich dagegen, in eine der gängigen Schubladen zu passen. „Österreichs schrägstes, aber vielleicht auch klügstes Kabarettduo.“ titelt dazu Der Wiener. Ihr Erfolg beim Publikum und zahlreiche Auszeichnungen, u.a. der „Grazer Kleinkunstvogel“ geben ihnen Recht.

Menschen ändern sich nicht! Was tun, wenn aber genau das passiert und die eigene kleine Welt aus den Fugen gerät? Tanja Ghetta macht sich mit ihrer kleinen Welt, mit Gott und einer Boxershorts im Rucksack auf den Weg zum Gipfel. Die Gesetze des Berges gelten für alle, aber nicht für eine Tirolerin. Die Gesetze des Lebens gelten auch für alle, aber nicht für eine Tirolerin. Oder doch? Kein Risiko ist zu groß, kein Berg zu hoch im Kampf um eine Freundschaft. Auf geht’s, der Berg ruft! – Mit Auszügen aus Ihrem Programm „Höhenrausch“ präsentiert Tanja Ghetta darstellerisches Multitasking in Perfektion.

„Schluss mit GENUSS“ – Das fordert Guggis Genusstherapeut in der ersten Sitzung. Aber sollte man sich wirklich alles Genussvolle im Leben verkneifen? Nein, findet die junge Kabarettistin Guggi Hofbauer und präsentiert in ihrem zweiten Soloprogramm, wie uns Genuss in den skurrilsten Situationen begegnet. Freuen Sie sich auf einen GENUSSvollen Abend für Genießer und die, die es noch werden wollen!

Claudia Sadlo, eine bereits mehrfach ausgezeichnete Waldviertler Jungkabarettistin, begeistert mit Auszügen aus ihrem 1. Soloprogramm „müssen-dürfen-sollen-können?!“ das Publikum. Direkt, unverblümt und authentisch erzählt die Newcomerin vermeintlich harmlose Alltagsgeschichten. Dabei greift sie skurrile Details auf, die sie mit Pointen gewürzt, dem Zuhörer serviert. Unter Garantie finden Sie sich im Programm wieder. Kabarett in Reinkultur - das müssen, dürfen, sollen, können Sie sich anschauen!