Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Der Waldfriedhof „FriedWald Schöcklland“ ist Partner der Krebshilfe Steiermark.

„Über 6.000 Steirerinnen und Steirer erkranken jährlich an Krebs. Da gibt es viel Bedarf an Aufklärung und Hilfe“, sagt Monika Graber, die Regionalbetreuerin von FriedWald in Österreich. „Wir unterstützen die Steirische Krebshilfe im Rahmen einer Kooperation mit einer Spendenaktion. Ein Jahr lang werden Spenden gesammelt, die der Steirischen Krebshilfe zu Gute kommen“. Die Zusammenarbeit startet Anfang Mai dieses Jahres.

„Verantwortungsvolle Unternehmen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Leid, Defiziten und Hilfsbedürftigkeit gemeinsam mit uns entschlossen zu begegnen, werden so zu wichtigen Partnern im Kampf gegen Krebs“, so Krebshilfe Steiermark-Geschäftsführer Christian Scherer. „Es ist daher sehr erfreulich, dass sich die Betreiber vom FriedWald Schöcklland entschlossen haben, sich auf diese Weise mit unseren gemeinnützigen Zielen und der steirischen Bevölkerung zu verbinden. Denn jedem Ende wohnt auch Hoffnung und ein Anfang inne.“

Ähnlich wie das FriedWald-Konzept als Vorsorgemöglichkeit genutzt wird, möchte man mit dieser Partnerschaft einerseits auf die Wichtigkeit von Krebs-Vorsorge- und Früherkennungs-Untersuchungen aufmerksam machen. Die gesammelten Spenden fließen darüber hinaus aber auch in die kostenlose Beratung, Betreuung und Begleitung von KrebspatientInnen und ihren Familien durch die Krebshilfe Steiermark.