Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Ventilspiel Charity 2018
RED BULL RING, 6. Oktober 2018

Niemand weiß es besser als Motorsportfreunde: Der „Motorsport“ - Virus kann sich rasch ausbreiten, denn es gibt keinen wirksamen Impfstoff. Die gute Nachricht: Dieser Virus ist nicht gefährlich, er macht das Leben vielmehr schöner und aufregender. Leider gibt es auch eine Krankheit, deren Verlauf vielfach lebensbedrohlich ist und deren Diagnose Betroffenen und deren Angehörigen buchstäblich den Boden unter den Füßen wegzieht: Krebs. Unter dem Motto „Ventilspiel goes Charity“ wurde im Vorjahr Gästen erstmals gegen eine Spende die Möglichkeit geboten, das Rennen hautnah als Beifahrer in einem Wertungslauf zu erleben. So konnten am Renntag 2017 mehr als 3.600,- € für die kostenlose Betreuung von KrebspatientInnen gesammelt werden. Motiviert durch die überaus begeisterten Rückmeldungen der BesucherInnen sowie Dank der freundlichen Unterstützung seitens des Ventilspiels und zahlreicher Fahrer hatten BesucherInnen auch heuer wieder die Chance, das Oldtimer Rennen als Beifahrer in einem Wertungslauf am Red Bull Ring hautnah zu erleben.
Die BesucherInnen des Ventilspiels nahmen dieses einmalige Angebot auch heuer wieder begeistert in Anspruch.
Und so bot das Ventilspiel auch heuer wieder einen fantastischer Rahmen für die Botschaft von Loose Tie an alle Männer, ab 45 doch locker zur Prostatavorsorge zu gehen, und gleichzeitig auch konkrete Hilfe für Betroffene. Denn dank der Spenden der BesucherInnen und unserer Partner vor Ort konnten wir unglaubliche 6.045,- € für die Betreuung von KrebspatientInnen und deren Familien sammeln.
 
Herzlichen Dank unseren Partnern für Ihre großzügige Unterstützung:
DANKE allen voran all jenen FahrerInnen, die uns eine Mitfahrgelegenheit im Rennen zur Verfügung gestellt haben, dem Porsche Club Graz, der mit uns auch heuer wieder die Box teilte, gegen Spende für das leibliche Wohl der BesucherInnen sorgte und diese Spenden auch selbst großzügig aufrundete, der Firma Stadlbauer, die uns auch heuer wieder eine Carrera Modell-Rennbahn "schlüsselfertig" incl. Betreuung zur Verfügung stellte, der Firma Freiwein, die den Erlös aus dem Verkauf Ihres alkoholfreien Weins spendete, dem ÖAMTC, der uns wieder Helme für unsere BeifahrerInnen zur Verfügung stellte, der Chronothek und Renault Österreich für ihre großzügigen Spenden, und natürlich Roland David, dem Veranstalter des Ventilspiels, der es uns ermöglichte, auch heuer wieder dabei zu sein!

Zur Bildgalerie LINK>

Zum Flyer der Ventilspiel-Charity LINK>
Download Plakat Ventilspiel 2018 LINK>