3. GET MOVING!  - Grätzel Challenge am Sonntag, 13. September 2020

Bewegende Momente, um gesund zu bleiben. Und um zu helfen!

 

Die Initiative GET MOVING!  der Krebshilfe Steiermark will die Bevölkerung ja zu einem „bewegteren“ und damit gesünderen Lebensstil motivieren, gleichzeitig als Charity Aktion aber auch Gelder für die kostenlose Betreuung von KrebspatientInnen und deren Angehörigen sammeln.

Gemeinsam mit den Veranstaltern des Margerl-Grätzl Fests ist in diesem Sinne vor zwei Jahren die Idee einer GET MOVING! - Grätzel-Challenge im Rahmen des Fests entstanden. Dabei hatten wir das ehrgeizige Ziel, im Rahmen unserer Bewegungsinitiative GET MOVING!  mit Hilfe der BesucherInnen im Margarethenbad 1.000 Längen zu schwimmen, wobei Sponsoren diese Aktion jeweils mit einer Spende je geschwommener Länge unterstützt haben.

 

Die Aktion hat in den letzten beiden Jahren wirklichen überaus großen Zuspruch gefunden – im Vorjahr kamen viele GrazerInnen trotz ziemlich schlechten Wetters sogar „extra“ zur Schimmchallenge. Heuer gab es nicht nur wunderbares Badewetter, sondern dank der Unterstützung der Freizeitbetriebe der Holding Graz auch eine zusätzliche Motivation für alle BesucherInnen, Längen für die Grätzl-Challenge zu schwimmen, denn jeder Teilnehmer an der Grätzl-Challenge bekam entweder sein Eintrittsgeld refundiert, oder konnte dieses zusätzlich der Krebshilfe spenden. Doppelte Hilfe somit für die Krebshilfe.

Am Ende eines wunderschönen Badetages konnten wir uns schließlich über  3.204 geschwommene Längen und die dritte erfolgreich geschaffte Grätzl-Challenge freuen!

 

Dank der Unterstützung von ACP IT Solutions sowie der Steiermärkischen Sparkasse gibt’s für die Krebshilfe Steiermark dafür 1.500 Euro für die Betreuung von KrebspatientInnen und deren Angehörigen. Herzlichen Dank an Gerd Wilfling und den Bezirksrat Geidorf, der mit einer zusätzlichen Spende diese Summe auf 2.000 Euro aufrundet.

 

Die Bilanz nach drei Jahren Grätzl-Challenge kann sich jedenfalls sehen lassen:

- mehr als 500 SchwimmerInnen jeden Alters, die mit jeder Länge doppelt geholfen getan haben: ihrer Gesundheit und KrebspatientInnen in der Steiermark

- mehr als 10.000 geschwommene Längen - das entspricht mehr als 250 geschwommenen Kilometern

- 7.500 Euro an Spenden für die kostenlose Betreuung von KrebspatientInnen und deren Familien

 

DANKE allen SchwimmerInnen, allen Sponsoren, den Freizeitbetrieben der Holding Graz und natürlich den Veranstaltern des Margerl-Grätzl Fests für diese wunderbare Challenge!