Legat und Erbverfügung - Ihr letzter Wille rettet Leben

Mit einem Legat an die Krebshilfe Steiermark und einer solchen schriftlichen Berücksichtigung in Ihrem Testament können Sie Gutes über den Tod hinaus bewirken: Sie bestimmen, ob wir in Ihrem Namen Forschung fördern, Vorsorgemaßnahmen setzen oder Betroffenen direkt helfen sollen! Ihr letzter Wille ist unser Auftrag.

Was ist ein Legat?
Ein Legat ist die letztwillige (testamentarische) Zuwendung von Geld oder Vermögenswerten an eine Person oder Organisation. Zum Beispiel an die Österreichische Krebshilfe Steiermark.

Warum sind Legate für die Krebshilfe so wertvoll?
Legate und Erbschaften tragen dazu bei, die Finanzierung unserer Projekte langfristig zu sichern. Sie helfen uns bei wichtigen Krebsvorsorgemaßnahmen und geben Menschen mit Krebs die Chance auf eine Zukunft.
Mit einer solchen, über das irdische Leben hinausgehenden Widmung
    •    schenken Sie verzweifelten Menschen aus Ihrer Lebensumgebung wieder Hoffnung und ein Morgen. Auch wenn Sie schon vorausgegangen sind...
    •    tragen Sie dazu bei, Krebsrisken und Frühstadien zu entdecken. Das Leben wird neu geschenkt. Dank Ihrer Weitsicht.

    •    leben Sie mit Sicherheit noch zufriedener - und, wie neue Untersuchungen zeigen, auch länger! Nächstenliebe lohnt sich für alle Beteiligten.

    •    wird Ihr Name auf der großen Ehrentafel der Österreichischen Krebshilfe Steiermark im Krebshilfe-Zentrum Graz in Metallgravur verwigt. Damit alle sehen können, was Sie für die Gemeinschaft geleistet haben.

Die Krebshilfe Steiermark ist Mitglied von "Vergissmeinnicht - die Initiative für das gute Testament". Ihr persönlicher Ansprechpartner ist unser Geschäftsführer Christian Scherer, den Sie in der Angelegenheit "Das gute Testament" wie folgt erreichen: Tel. 0316 - 47 44 33 oder 0664 - 33 22 22 4 bzw. per Mail unter scherer(at)krebshilfe.at. Immer wieder werden wir gefragt, wie derartige Verfügungen auch korrekt getroffen werden können. Auf dieser Seite der Initiative "Vergissmeinnicht" finden Sie viele wichtige Informationen aktuell und aus erster Hand. Zur Homepage von Vergissmeinnicht

Außerdem beraten wir Sie natürlich auch gerne persönlich, individuell und diskret.

Abschließend: Ist erst einmal der Entschluss gefasst, ein Testament zu errichten, stellen sich Fragen zum Themkreis "Wer bekommt wie viel?"

- Wer erbt, wenn ich kein Testament hinterlasse?
- Ist die gesetzliche Erbfolge für mich passend?
- Wer hat Anspruch auf den gesetzlichen Pflichtteil?
- Über welches Vermögen kann ich frei verfügen?

Zu all diesen Fragen können Sie sich mit dem neuen "Vergissmeinnicht"- Testamentsrechner einen guten Überblick verschaffen.

Jeder und jede hat eine Idee, die ihr/ihm immer schon am Herzen lag.
Warum eigentlich dann nicht auch eine Organisation bedenken, die unsere Vorstellung von dem, was uns auf der Welt wichtig ist, weiterführt?


Erbschaft und Legat

Weitere Informationen

Für eine individuelle Beratung rund um Ihr gemeinnütziges Testament sowie Fragen zu Ihrer Absicht, der Krebshilfe ein Legat/eine Erbschaft zu widmen, wenden Sie sich bitte an:

Christian Scherer
Geschäftsführung

Tel. 0316-47 44 33-0
Mobil: 0664 - 33 22 22 4
eMail: scherer(at)krebshilfe.at

 


Krebshilfe-Spendenkonten

Mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende können Sie die wichtige Arbeit der Österreichischen Krebshilfe Steiermark unterstützen.

zum Spendenformular

Steiermärkische Bank und Sparkassen AG
IBAN: AT58 2081 5000 0011 3746
BIC: STSPAT2G

oder alternativ

BAWAG PSK
IBAN: AT24 6000 0000 9001 3100
BIC: BAWAATWW

 

haltende Hände