Collegialität Privatstiftung schenkt Mobilität

Es gibt kaum eine Diagnose, die einen derartigen Schock auslöst, wie Krebs. Wir erleben es jeden Tag, denn täglich erhalten durchschnittlich 16 SteirerInnen die gefürchtete Diagnose. Das sind fast 6.000 Betroffene jedes Jahr in der Steiermark.
Meist sind die Betroffenen selbst, ihre Familie und Freunde mit der völlig veränderten Lebenssituation überfordert.
Die Steirische Krebshilfe steht PatientInnen und deren Angehörigen kostenlos mit Rat und Hilfe zur Seite und geht mit den Betroffenen und ihren Familien den schweren Weg gemeinsam - wenn nötig, auch über Jahre.
Darüber hinaus unterstützen wir unsere steirische Bevölkerung durch umfassende Information und Aufklärung im Rahmen unserer Präventionsarbeit dabei, gesund zu bleiben.
Mehr denn je braucht es dazu Mobilität, um unsere Hilfe steiermarkweit überall dorthin bringen zu können, wo sie gebraucht wird.

Um diese Mobilität auch künftig gewährleisten zu können, bedurfte es im vergangenen Jahr einer dringenden Ersatzinvestition in unserem Fuhrpark – eine für uns pandemiebedingt ganz besonders große finanzielle Herausforderung.


Neu im „Team“ der Steirischen Krebshilfe: Renault Trafic
 

Ermöglicht wurde die Anschaffung unseres neuen „Teammitglieds“ dank der großzügigen Finanzierung durch die Collegialität Privatstiftung.
Mit Unterstützung der Collegialität Privatstiftung sind wir mit einem neuen Renault Trafic nun in den kommenden Jahren wieder sicher steiermarkweit unterwegs. Getreu unserem Motto: Aus Liebe. Zum Leben.

Dr. Thomas Böck, Vorstandsmitglied der Collegialität Privatstiftung bekräftigt in diesem Zusammenhang: "Die Tätigkeit der Steirischen Krebshilfe sowie deren Motto passt perfekt zu unserem Leitspruch „Wir helfen LEBEN.“ Wir freuen uns daher sehr, durch die Finanzierung dieses Fahrzeuges einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung der Tätigkeit der Steirischen Krebshilfe leisten zu können.“

Die Stiftung wurde im Dezember 2000 von der Collegialität Versicherung auf Gegenseitigkeit zum Zwecke der Förderung der medizinischen, sozialen, wirtschaftlichen und versicherungstechnischen Betreuung älterer oder kranker oder pflegebedürftiger Menschen, insbesondere der Unterstützung des Lebensschutzes errichtet und dotiert.

Im Namen des gesamten Teams der Steirischen Krebshilfe sowie all jener betroffenen Familien, die sich hilfesuchend an uns wenden, danken wir herzlich für diese wertvolle Unterstützung!